Historisches

Die Nachtschwärmer
(gem. Google: Nachtschwärmer: jmd. der gerne und lange nachts ausgeht und sich vergnügt…soso 🙂 )

Es war der 2. Oktober 1994 als zu nachtschlafender Stunde – genau um 22.30 Uhr – auf der Bühne der Turnhalle des Schulhauses Vals der Grundstein für eine neue Theater-Ära gelegt wurde…
Die Nachtschwärmer wurden gegründet!
Eine Gruppe junger Valser hatte sich vorgenommen, Einheimischen und auswärtigen Gästen in Vals mit alljährlichen lustigen Theaterstücken wieder etwas mehr Humor und Freude ins Leben zu bringen, nachdem diese kulturelle Bereicherung leider für einige Jahre auf Eis gelegen hatte…

Doch gehen wir zurück zu den historischen Anfängen…

Der Dramatische Verein
Gemäss Protokollen aus dem Jahre 1996 wurde damals das 75-jährige Bestehen des Theatervereins gefeiert – es darf also angenommen werden, dass ca. 1921 der allererste Theaterverein gegründet worden ist. Manche Stimme im Dorf weiss aber zu berichten, dass vermutlich schon vor 1921 Theater im „Valsertälli“ Theater gespielt worden ist.

Der erste offizielle Verein wurde dann 1946 unter dem Namen „Dramatischer Verein“ gegründet. Jährlich wurden von diesem Lustspiele und Dramen einstudiert und dann im Hotel Adula aufgeführt (rotes Haus unterhalb des Hotels 7132, taleinwärts rechte Strassenseite – für alle, die diesen historischen Ort einmal von Nahem sehen, fotografieren und auf Instagram posten möchten… 🙂 )

Das Hotel Adula wurde dann im Lawinenwinter 1951 teilweise von einer „Loubena“ zerstört und damit fehlte dem Verein eine Bühne. Erst durch den Bau des neuen Schulhauses konnte der „Dramatische Verein“ dann wieder aktiv werden. Allerdings war die Turnhalle des Schulhauses derart stark ausgebucht (und die Bühne somit blockiert), dass das letzte geplante Stück leider nie aufgeführt wurde.

Zwischen 1984 und 1994 wurden keine Theaterstücke aufgeführt.

Zurück ins Jahr 1994 
Somit wären wir also wieder bei jenem geschichtsträchtigen Moment im Oktober 1994 – der Gründung der Nachtschwärmer. Diese Gruppe junger motivierter Theaterspieler führte dann allerdings nur ein Theaterstück unter diesem Namen auf. Wenig später schlossen sie sich mit dem vormals bestehenden „Dramatischen Verein“ zusammen und übernahmen dessen Namen.

Theatergruppe Vals
Und da die neue, junge Theatergeneration sich nicht mehr den Dramen, sondern – getreu dem Motto: Das Leben ist schon ernst genug! – ausschliesslich den Lustspielen verschrieb, änderten wir am 23. Juni 2006 den bisherigen Namen in „Theatergruppe Vals“.

Am 8. März 2014 feierten wir mit einem tollen Fest im Schulhaus das 20-jährige (Wieder-)Bestehen des Theatervereins!