Brunch auf der Lampertschalp

Alle zwei Jahre (im Wechsel mit einem Grillplausch) unternimmt die Theatergruppe jeweils eine kleine Wanderung auf die Lampertschalp zum gemütlichen Brunch.

Dieses Jahr wollte das Wetter (wie auch schon beim letzten Mal vor zwei Jahren) zwar nicht so recht mitspielen, doch trotz Nebel und Regen haben wir uns aufgemacht – für’s Essen und Trinken sind wir schliesslich immer zu haben 🙂

Um 8:00 Uhr startete der Bus in Vals Camp, sammelte dann durch’s Dorf noch ein paar müde Mitglieder ein und fuhr uns bis zur Canalbrücke. Von dort aus wanderten wir dann zusammen auf die Lampertschalp.
Dort angekommen erwarteten uns Ida und Alois mit einem wie immer tollen Frühstücksbuffet! Im Kuhstall machten wir es uns also gemütlich und schlemmten tratschend vor uns hin – das Wetter konnte derweil draussen sein  Unwesen treiben.
Ein paar Fischer machten sich dann noch auf, dem Fluss ein Fischchen abzuringen – mit Erfolg, wie man sieht – ein Fisch so gross wie der Fischer selbst 🙂 !

Nach einem gemütlichen „guten Kafi“ machten wir uns dann wieder auf den Heimweg. Wir haben den Ausflug sehr genossen – trotz des Regenwetters…

Jaja…in der Lampertschalp ist’s halt auch schön, wenn’s „leid isch“ 🙂
Vielen Dank an Ida und Alois!

Hier ein paar Fotos